Ich lach mich tot …

Veröffentlicht: 11. November 2008 von leubnitz in Neuigkeiten

Da wundern sich gestandene Politiker wenn die Verdrossenheit mehr und mehr um sich greift und die Anzahl der Zweifler an unserem System zunimmt. Solange aber Stimmenfang und Fraktionszwang als Zweck um die eigene Karriere am Laufen zu halten wichtiger sind, werden immer mehr den Gang zur Wahlurne vermeiden.

Jüngstes Beispiel was mich derzeit auf die, in unseren Gefilden eher selten anzutreffende Palme bringt, ist die Aufweichung des erst Anfang des Jahres in Kraft getretenen Nichraucherschutzgesetzes.

Nun benötigt man in Sachsen nur noch weniger als 75qm Kneipenfläche und draußen ein „Zutritt ab 18 Jahre“ – Schild und fertig ist die Raucherspelunke. Ein klassisches Beispiel, wie die Politik vor seiner Wählerschaft (hier in Form der Raucher und Kneipenbetreiber) einknickt. Eine von Anfang an bundesweit einheitlich Regelung hätte der handvoll aktiven Gegnern dieses Gesetzes kaum Möglichkeit geboten, Argumente für eine Aufweichung zu finden. Nur wenige der zu Beginn genannten Damen und Herren hatten den Mumm, sich auch in aller Öffentlichkeit und mit aller Kraft für ein konsequentes Rauchverbot einzusetzen. (Sich für die Überwachung der Bürger/innen stark zu machen, ist auch viel wichtiger …)

Aber vielleicht spielt auch die Angst um schwindende Steuereinnahmen eine Rolle. Es könnte ja wirklich der eine oder andere Raucher auf die Idee kommen, sich das quarzen abzugewöhnen und keine Zigaretten mehr kaufen. Dass eine Durchsetzung möglich gewesen wäre, zeigen uns ganz andere „Kneipen-Nationen“.

Zu den vielen leicht zu umgehenden und auszutricksenden Regelungen und Gesetzen ist nun wieder eins dazugekommen, welches wahrscheinlich nicht mal das Papier wert ist, auf dem es steht.

Hauptsache wir können jede Woche Fussball spielen …

Dor Marko

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s