Nicht ganz übersichtlich.

Veröffentlicht: 5. Juli 2011 von felixar in Neuigkeiten, Turniere
Schlagwörter:, , , , , ,

Zu Zeiten der Frauen-WM im eigenen Land beschäftigt sich natürlich auch unser Verein mit dem sportlichen Großereignis des Sommers. Während manche unsere Kicker die Gelegenheit beim Schopfe packen und sich Spiele live im Stadion anschauen, verfolgt der Rest der Mannschaft selbstverständlich jedes Spiel des Turniers gespannt vor der Mattscheibe. Und eines muss man dem Frauenfußball doch zugute halten: Hier geht es um den Sport und die Freude am Spiel. Wenn hier mal eine Spielerin zu Boden geht oder einen Ball unglücklich an/in die Hand bekommt, wird nicht lange dementiert – da geht das Spiel weiter!

Advertisements
Kommentare
  1. Christoph sagt:

    Ganz grossartig auch die Kommentatorin. Nachdem sie sage und schreibe bereits bei der allerersten (!) Zeitlupe die „nicht ganz übersichliche Aktion“ durchschaute und bemerkt hatte, dass es „Handspiel!“ war, geht sie umgehend hart mit der Schiedsrichterin ins Gericht:
    „Aber warum Schiedsrichterin Gaal die Situation hier nicht erkennt, dass bleibt mir schleierhaft!“

    Da fragt man sich wirklich, „Was macht sie den da?“.
    Also ich hab nüscht gegen Frauenfussball… so lange für so viel Spass gesorgt ist!

  2. felixar sagt:

    Ich schaue einige der WM-Spiele und bin doch recht dankbar für ansprechende Fußballunterhaltung in der Sommerpause. Aber bei manchen Aktionen kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Das da oben braucht keinen weiteren Kommentar. (Übrigens bin ich gezwungen die Spiele via Internetstream zu verfolgen und ich muss sagen, dass das amerikanische Duo (Mann/Frau) von ESPN seine Sache sehr gut macht.) Aber auch im letzten Gruppenspiel der deutschen Damen gegen Frankreich gab es Erstaunliches zu sehen. Erstens tatsächlich eine rote Karte und einen Elfmeter – wer hätte das gedacht -, und zweitens die Einwechslung der zweiten Torhüterin nach der roten Karte. Die Gute rannte schnurstrax aufs Feld, ohne die sonst übliche Wechselprozedur abzuwarten. Bei dem Spiel AUS-EQG wäre das auch sicher okay gewesen und auch die deutsche Kommentatorin hätte damit kein Problem gehabt…

    Ich kann mir übrigens durchaus vorstellen, dass es die Begegnung der starken Französinnen gegen die abwehrschwachen Deutschen noch einmal in diesem Turnier geben wird.

  3. felixar sagt:

    …wo wir es doch alle so genau wissen. Hier mal ein Fußballquiz zum Regelwerk. Ich hatte nur fünf von zehn richtige Antworten. Und Ihr?

    http://www.wdr.de/quizplayer/game?startquiz=194

  4. Marko sagt:

    Ich hatte nur 4 Richtige … 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s