Archiv für die Kategorie ‘Dresden’

Da der Daniel am Freitag fleissig dokumentiert hat, bin ich in der Lage, die gesammelten Ergebnisse hier mal kundzutun.

Mir sind die Namen der Mitstreiter bei den Haien leider nicht komplett bekannt, daher möchte ich nur die Aufstellung der beiden Leubnitzer Manschaften aufführen:

Leubnitz I: Stepfm, Robert, Matthias, Jost, Dirk 

Leubnitz II: Daniel, Biebs, Carsten, Marko + Jost/Haie-TW (zum Auffüllen auf 5 Spieler)

(mehr …)

Advertisements

Henge-Kicker "Günter"

Dank dem, man muß ja schon sagen, Ex-Leubnitzer André wurde uns eine umfangreiche Statistik zum Spiel gegen die Henge-Kickers am 15.04.10 zur Verfügung gestellt.

Es wurden 2 Spiele á 2 Halbzeiten mit je 12 Minuten absolviert.

Das erste Spiel wurde durch die Leubnitzer dominiert und mit dem eindeutigen Ergebnis von 9:0 abgeschlossen.

Torschützen: 1:0 Jost, 2:0 Frank, 3:0 Robert, 4:0 Jost, 5:0 Daniel, 6:0 Frank, 7:0 Jost, 8:0 Christoph, 9:0 Daniel

Beim zweiten Spiel ließ man es etwas schleifen und geriet zu Beginn auch 0:1 kurzzeitig in Rückstand. Die Henge-Kickers hatten sogar die Möglichkeit die Führung auszubauen, scheiterten aber am Pfosten oder am selten geprüften Micha im Tor. Das Spiel wurde letztendlich trotzdem mit einem souveränen 5:1 nach Hause gebracht.

Torschützen im 2ten Spiel: 0:1 Lars (Henge-Kickers), 1:1 Christoph, 2:1 Jost, 3:1 Frank, 4:1 Jost, 5:1 Christoph

Vielleicht werden uns noch ein paar Fotos vom Spiel von den Henge-Kickers zur Verfügung gestellt. Wir würden uns freuen.

Dor Marko

PS. Bevor jemand fragt: Ja, ich habe auch mitgespielt 😉

Empfehlenswerte Veranstaltungsreihe

Veröffentlicht: 14. November 2008 von leubnitz in Dresden

In unseren Gefilden gibt es historisch bedingt etliche Veranstaltungen, die den Humor der Dresdner ansprechen und auch widerspiegeln.

Eine gestandene Größe und sozusagen der Lokalmatador schlechthin in diesem Bereich, Olaf Schubert, hat zusammen mit seinen Mitstreitern Bert Stephan, Jochen Barkas, Jens Bürger und Klaus Weichelt eine neue „Serie“ auf den Weg gebracht.

In der „Stadtrundshow“, welche am 12.11. nun schon zum zweiten Mal stattfand, wird vorwiegend über lokale Themen rund um unsere geliebte Landeshauptstadt auf gewohnt satitirische und humoristische Weise debattiert und diskutiert. Angelehnt ist die Show (sächs.: Schoouu) an diverse Late-Night-Sendungen aus dem Fernsehen, wie Schmidt & Pocher oder TV Total. Das heißt aktuelle Themen sind Programm, sowie Musik und Gäste wichtiger Bestandteil.

So ging es am Mittwoch als Hauptthema um die Schach-Olympiade, weiterhin waren als musikalischer Beitrag die Nachwuchsband Pi (Anm.: Hat Potential) und als Gast der selbsternannte Moralkabarettist Dr. Welf Haeger (Anm.: Ein Totalreinfall !!!) dabei.

Natürlich gibt es hier und da noch Ecken und Kanten und es läuft noch nicht alles rund, trotzdem handelt es sich um ein interessantes Konzept und es wäre schön wenn es sich etablieren würde. Auf alle Fälle für Fans und Sympathisanten der Schubertschen und Sächsischen Mundart eine Empfehlung.

Dor Marko

PS. Die nächste Stadtrundshow findet am 04.02.2009 im Haus Altmarkt statt.