Mit ‘Spielplan’ getaggte Beiträge

Hattrick Spanien

Veröffentlicht: 13. Juli 2012 von felixar in EM 2012
Schlagwörter:, , ,

Die EM ist durch, viel gibt es nach den Tagen, die inzwischen vergangen sind, nicht mehr zu sagen. Außer natürlich Spanien ist Europameister und Stephan (Stepfm) hat unser Tippspiel gewonnen: Herzlichen Glückwunsch!

Zur EM noch abschließend der Spielplan mit allen Ergebnissen und ein offener Brief von Arnd Zeigler, den ich persönlich sehr gut finde (Zeigler auch ;)).

Offener Brief von Arnd Zeigler:

„Wenn ich mal eben offen reden darf: Dieses unglaubliche Rumgeflenne überall über die Niederlage gegen Italien ist erbärmlich und unwürdig.

Wer jetzt so tut als seien die deutschen Spieler nach der ersten Niederlage nach 16 Siegen hintereinander (oder wieviele waren es?) plötzlich alles Vollpfosten, Totalversager und Nullen und ihr Trainer ein Nichtskönner, der hat den Fußball nicht mal im Ansatz verstanden.

Wer es nach Siegen gegen Portugal, Holland, Dänemark und Griechenland nicht ertragen und akzeptieren kann, dass andere an manchen Tagen vielleicht einfach mal besser sind, der sollte möglicherweise Sport ganz allgemein meiden.

Wer jetzt ganz genau weiß, dass die Wechsel alle verkehrt waren, hat das möglicherweise schon nach dem Griechenland-Spiel posten wollen, aber da haben wir ja dann dummerweise gewonnen. (mehr …)

Advertisements

Da das Teilnehmerfeld zum Haie-Masters 2011 nun steht, wurde vom Veranstalter inzwischen der Spielplan für das Turnier veröffentlicht. Demnach treten die Leubnitzer in der ersten Partie des Tages, pünktlich um 10.25 Uhr,  gegen „Potsdam Balla Balla“ an.

Alle Leubnitzer Ansetzungen:

10.25 Uhr … Potsdam Balla Balla – Leubnitz 89
11.11 Uhr … TOLF Berlin – Leubnitz 89
12.41 Uhr … Leubnitz 89 – Post SV Dresden
13.27 Uhr … Torpedo Gorbitz – Leubnitz 89
14.03 Uhr … Leubnitz 89 – FußballerInas
14.37 Uhr … H-Team – Leubnitz 89
15.11 Uhr … Leubnitz 89 – Grobitzer Haie

Das Turnier wird komplett im Liga-Modus gespielt. Jede Partie ist auf 10 Minuten angesetzt, Spiele gegen die Frauen (FußballerInas) dauern 8 Minuten.

Den kompletten Spielpan, sowie alle weiteren Infos zum Turnier findet Ihr in dieser PDF.

Argentinien oder Deutschland

Veröffentlicht: 30. Juni 2010 von felixar in WM 2010
Schlagwörter:, , , , ,

Was war das für ein schönes Achtelfinale! Die Betonung liegt auch hier auf „ein“, denn neben dem, aus emotionalen Gründen, begeisterndem Spiel der Deutschen Nationalmannschaft war wieder wenig wirklich Mitreißendes dabei. Entweder die Verhältnisse waren von vorn herein klar, oder das Spiel bot – wie schon so oft bei der WM – eher Magerkost. Dennoch sollten wir den spielerischen Tiefpunkt mit dem Achtelfinalspiel der Japaner gegen Paraguay hinter uns haben.

Wenn ich auf das bisher Gesehene zurückblicke, sind mir vor allem zwei Mannschaften in Erinnerung geblieben: Argentinien und Deutschland. Diese beiden Teams liefern bisher den einprägsamsten, mitreißensten Fußball. Eine Elf muss sich nun verabschieden.
Weiterhin ist aufgefallen, dass die Brasilianer in diesem Turnier den eigentlichen deutschen Fußball spielen: Abgeklärt, sicher, ruhig und im entscheidenden Moment hellwach. Wenn man damit mal nicht weit kommt… Die Niederländer, Brasiliens Viertelfinalgegner, hat starke Einzelkönner. Ein genialer Geistesblitz und der Gegner hat das Nachsehen. Auch dieses Viertelfinale verspricht also interessant zu werden.
Die Spanier, der eigentliche Topfavorit der WM, schwächeln noch ein bisschen. Dieser Eindruck kann beim flüchtigen Hingucken zumindest entstehen. In Wirklichkeit spielen auch die Iberer einen sehr disziplinierten, taktisch abgeklärten Fußball. Mit dieser Mannschaft darf weiter gerechnet werden, erstrecht in Anbetracht der Tatsache, dass sie mit Paraguay sehr wahrscheinlich einen eher einfachen Gegner in der Runde der besten acht abbekommen haben. Dass sich hinter den „Albirroja“ (Spitzname der Elf Paraguays) ein Wulff im Schafspelz [Achtung: Wortspiel mit tagesaktuellem politischen Bezug!] verbirgt, sehe ich nicht.
Zu guter letzt das Viertelfinale der Underdogs. Beide Mannschaften, sowohl Uruguay, als auch Ghana haben bei dieser Weltmeisterschaft die seltene Chance das Halbfinale zu erreichen. Eines der beiden wird als Überraschungsteam in die Geschichte der WM 2010 eingehen.

Hier nun meine Tipps:

Niederlande – Brasilien 1:2
Uruguay – Ghana 2:0
Argentinien – Deutschland 0:1
Paraguay – Spanien 0:2

Insgesamt denke ich, dass der Sieger aus dem Spiel zwischen Argentinien und Deutschland am Ende den Titel holt. Brasilien hat mit dieser neuen Interpretation Fußball zu spielen zwar auch gute Chancen auf große Erfolge, wird aber letztlich noch einmal verlieren. Einmal zu viel.